Eva Benetatou & Chris Broy: Jetzt eskaliert ALLES

Die Schlammschlacht zwischen Reality-Sternchen Eva Benetatou und ihrem Ex-Verlobten Chris Broy eskaliert …

Eva Benetatou & Chris Broy
Foto: TVNOW

Der Dauerstreit zwischen Ex-"Bachelor"-Kandidatin Eva Benetatou (29) und ihrem ehemaligen Verlobten Chris Broy (32) spitzt sich immer mehr zu! Nachdem sie das gemeinsame Söhnchen George (2 Monate) ohne die Unterstützung des Vaters zur Welt bringen musste und sich seither als alleinerziehende Mutter durchschlägt, wird jetzt die nächste Eskalationsstufe eingeläutet – und dabei taucht immer wieder der Name Jenefer Riili auf, mit der Chris Broy zum "Kampf der Realitystars" auf einer thailändischen Insel antrat … 

Eva und Chris feinden sich öffentlich an

 Zur Erinnerung: Eva deutete bereits kurz nach der Trennung an, dass eine andere Frau der Auslöser für das Liebes-Aus gewesen sei – und für die Fans stand fest, dass es sich dabei um die ehemalige "Berlin – Tag & Nacht"-Darstellerin handeln musste. Chris und Jenefer haben das stets bestritten, doch jetzt berichtete Jenefer (29), dass sie im Netz übel angefeindet wird: Vielen Fans ist durch die Ausstrahlung der Reality-Show aufgefallen, wie nah sich Riili und Broy wirklich gekommen sind! Dieser Hass wiederum rief nun Chris auf den Plan, der zwar ohne mit der Wimper zu zucken seine schwangere Verlobte im Stich lassen konnte, sich nun aber heldenhaft für seine "gute Freundin" Jenefer in die Bresche wirft: Er repostete Jenefers Instagram-Story und ließ wissen, er werde "niemals zulassen", dass sie "für irgendwas schuldig gemacht" würde.

Dann wandte er sich direkt an Eva, giftete: "Siehst du, was du mit deinen sche*ß Gerüchten anstellst?", und drohte seiner Ex auch noch mit seiner Version der Wahrheit: "Und ich glaube nicht, dass du willst, dass ich auspacke!" Genau das tat er dann allerdings wenig später in einem ausführlichen Instagram-Video! Dort schimpfte er: Ihre "Eifersucht war schon vor 'Kampf der Realitystars' Grund dafür, dass wir uns schon mal getrennt hatten", sprach von "Besitzanspruch und Kontrollwahn" – er hätte sich nicht mal mehr zu einer weiblichen Kassiererin an die Supermarktkasse getraut. Chris weiter: "Als ich erfahren habe, dass Eva schwanger ist, war das eigentlich der Tiefpunkt unserer Beziehung." Heftige Worte! Eva jedenfalls wetterte umgehend zurück: Sie ließe sich nicht "zum Sündenbock machen", schrieb sie. Und erklärte, für sie sei das Thema "komplett durch". Na ja, jedenfalls bis zum nächsten Zoff …

Auch bei dem schönen Isländer und Valentina hat das Liebesspektakel eine unerwartete Wendung genommen!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.