Evelyn Burdecki: Bittere Baby-Beichte!

Eigentlich ist Evelyn Burdecki für ihre lockere und fröhliche Art bekannt. Um so verwunderlicher somit die jüngste Beichte von der Beauty...

Evelyn Burdecki
Foto: Getty Images

Huch, so kennen wir Evelyn Burdecki ja gar nicht. In einer emotionalen Beichte schüttet die Beauty nun ihr Herz aus und gibt intime Einblicke in ihr Innerstes.

Prince Damien
 

Prince Damien: Liebes-Sensation nach dem Dschungelcamp!

 

Evelyn Burdecki redet über das Thema Baby

Während Evelyn mit ihrer Karriere auf der absoluten Überholspur ist, sieht es privat bei ihr alles andere als rosig aus. So erklärt sie nun in der "MDR"-Talkshow "Riverboat" zum Thema Männer und Baby: "Ja, es gab schon mehrere. Aber irgendwie hat es dann doch nicht gereicht, bis die Zellen zusammengekommen sind, damit ein Kind entsteht. Also, die Samen! Die Eizellen, die Samen, alles, was dazugehört, also das ist noch nicht entstanden." Oh je! Doch Evelyn hat vorgesorgt...

 

Evelyn ließ sich Eizellen einfrieren

Erst vor einigen Tagen erklärte die Beauty ihre Fans, dass sich vorsorglich Eizellen einfrieren ließ, um den Babywunsch nicht ad acta legen zu müssen. Ob es wohl in diesem Jahr mit Evelyn und den Männern klappt? Wir können definitiv gespannt sein. Evelyn blickt zumindest zuversichtlich in die Zukunft: "Als Nächstes habe ich Lust auf was ganz anderes irgendwie. Also ich habe irgendwie Lust, etwas zu tun, womit man vielleicht gar nicht rechnen würde, und etwas tun, womit ich nicht rechnen würde. Und ich glaube, ich habe das im Gefühl, das kommt dieses Jahr. Irgendwas, womit keiner rechnet." Wir freuen uns schon jetzt...

Hat Evelyn ihren Fans diesen Boy etwa die ganze Zeit verheimlicht?