Evelyn Burdecki: Überraschende Beichte vorm "Bachelor in Paradise"-Finale

InTouch Redaktion
Bachelor in Paradise Evelyn Domenico
Foto: MG RTL D

Spieglein, Spieglein an der Wand… Wer ist die Eitelste im ganzen Land? Die verblüffende Antwort gibt’s bei „Bachelor in Paradise“!

In der RTL-Kuppelshow hat Vollblut-Italiener Domenico de Cicco nur Augen für sie. Doch Evelyn Burdeckis ungeteilte Aufmerksamkeit gilt einer anderen Person: sich selbst! Immer wenn sich die 29-Jährige unbeobachtet fühlt, kontrolliert sie ihr Spiegelbild: Ist die Wimperntusche verschmiert, der Lippenstift verlaufen oder ein Pickel sichtbar? Und dann das Haar – wie liegt das eigentlich?!

Bachelor in Paradise: Evely Burdecki schlägt zu!
 

Bachelor in Paradise: Evelyn Burdecki schlägt zu!

 

Evelyn Burdecki gesteht alles

Als "Closer" Evelyn auf ihre Eitelkeit anspricht, gibt sie offen zu, „ein Beauty-Junkie“ zu sein. „Und deshalb ist es mir auch mega-wichtig, dass vor laufenden Kameras alles tipptopp sitzt – denn natürlich wollte ich den Männern gefallen. Deshalb hatte ich den Spiegel immer und überall dabei!“

Ob die Lovestory mit Domenico jetzt an Evelyns Eitelkeit scheitert? Wohl kaum. Dem Schnell-Checker sind Äußerlichkeiten nämlich gar nicht wichtig, wie er gleich in der ersten Show klarmachte: „Ich liebe die Frauen, weil sie sehr wichtig für unsere Welt sind, denn ohne sie könnten wir keine Kinder machen!“ Hach, schön UND schlau war doch schon immer eine tolle Traumpaarung...