Evelyn Burdecki: Wird sie die nächste Verona Pooth?

Sexy, etwas verpeilt, aber extrem erfolgsorientiert – das alles kommt uns ziemlich bekannt vor. Stößt Evelyn Burdecki jetzt Verona Pooth vom Thron?

Evelyn Burdecki wurde oft verletzt
Foto: GettyImages

Sei schlau, stell dich dumm – dieses Prinzip hat Verona Pooth (50) für sich schon vor rund 20 Jahren perfektioniert und damit Millionen gescheffelt. Doch jetzt steht eine neue und jüngere Version der Werbe-Ikone in den Startlöchern: Evelyn „The Brain“ Burdecki (30) ist kaum noch zu bremsen!

Über 60 Prozent wählten die 30-Jährige zur Dschungelkönigin 2019. Und auch bei „Let’s Dance“ zählt sie zu den Publikumslieblingen. Dabei hatte Evelyn Burdecki das alles doch gar nicht geplant. Sagt sie zumindest. „Das liegt daran, dass ich einfach überall reinplumpse, ich nehme das Leben nicht so ernst, und wenn ich den Anruf bekomme, Evelyn, heute Riegel, dann mache ich das. Ich bin ja auch ganz oft sehr unvorbereitet. Das ist bei mir der Schlüssel zum Erfolg“, verrät sie gegenüber RTL. Diese eigenwillige Grammatik und die unbeholfene Tollpatschigkeit, gepaart mit einer Bomben-Figur und einer hochfrequenten Stimme – diese Kombi kennen wir doch irgendwoher…

 

Evelyn Burdecki will durchstarten

„11880 – da werden Sie geholfen!“ Mit diesem Slogan ging Verona damals in die Geschichte ein und konnte sich über die Jahre ein echtes Imperium aufbauen. Ihr Vermögen wird heute auf 20 Millionen Euro geschätzt! Und Evelyn? Die zieht nach und hat jetzt auch ihren ersten großen Werbedeal an Land gezogen. Ob sie da wohl bei der ehemaligen Frau Feldbusch abgekupfert hat? „Verona ist ja kein schlechtes Vorbild, sie ist ja schon eine tolle Frau, die viel erreicht hat. Viele sagen ja auch, ich habe auch die Stimme wie sie.“ Wir sind gespannt, womit uns Blitzbirne Burdecki als Nächstes überrascht…