Explosionsgefahr! Rückruf bei Aldi!

InTouch Redaktion

Nachdem bereits zwei Aldi-Kunden von Explosionen berichteten, reagierte der Hersteller und rief sein Produkt zurück.

Es geht um das "Salzstein 2er Set", das sowohl von Aldi Nord als auch von Aldi Süd verkauft wird.

Aldi ruft Salzstein zurpck (Symbolfoto)
Foto: iStock
 

Ein Aldi-Kunde fotografierte seinen explodierten Salzstein

„Da es sich bei dem Salzstein um ein Naturprodukt handelt, können Luft- oder Wassereinschlüsse auftreten. Es kann daher nicht vollständig ausgeschlossen werden, dass der Salzstein unter bestimmten thermischen Bedingungen in Einzelfällen zerspringt“, heißt es in einer Erklärung des Herstellers. Dieser rief das Produkt freiwillig zurück.

Ausgelöst wurde die Aufregung vergangene Woche durch den Facebook-Post eines Aldi-Kunden. Dieser postete ein Foto des Explodierten Salzsteins und schrieb dazu: "Gerade beim Öffnen des Backofens Salzstein explodiert."

 

Aldi: "Was ist denn da passiert?"

Salmonellengefahr! Rückruf bei Aldi und Rewe!
 

Salmonellengefahr! Rückruf bei Aldi und Rewe!

Die Reaktion von Aldi in dem sozialen Netzwerk: "Was ist denn da passiert? Das tut uns wirklich leid. Wurde der Stein zu schnell erhitzt?" Zu der Explosion gekommen sein soll es bei einer Temperatur von 220 Grad.

Besonders bei Grill-Fans sind Salzsteine momentan beliebt. Sie werden zunächst im Backofen erhitzt und anschließend auf den Grillrost gelegt, um anschließend Fleisch, Würstchen und Co. darauf zuzubereiten.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken