"Explosiv"-Moderatorin Elena Bruhn geht in die Baby-Pause

Elena Bruhn verabschiedet sich von dem RTL-Magazin „Explosiv“ – aber nur für eine Zeit lang. Denn die Moderatorin geht in die Baby-Pause.

"Explosiv"-Moderatorin Elena Bruhn geht in die Baby-Pause
Foto: RTL

Am Freitag wird sie vorerst die letzte Sendung um 18 Uhr moderieren. In den kommenden Wochen wird sich die 36-Jährige auf die Geburt ihrer Tochter vorbereiten. Seit 2013 steht sie neben Nazan Eckes für „Explosiv“ vor der Kamera. Im Mai 2016 wird sie voraussichtlich wieder auf Sendung gehen.

„Aufregender als in diesem Moment war mein Leben wohl noch nie! Ich freue mich riesig auf diese wunderschöne Aufgabe als Mama und bin froh, dass RTL mich auch voll dabei unterstützt“, erklärte Elena Bruhn gegenüber RTL.

Miriam Lange feiert unterdessen ihr Comeback bei RTL – auch sie ist im vergangenen Jahr Mama geworden. Den Zuschauern ist sie vor allem bekannt aus „Punkt 12“ und den Frühmagazinen. Künftig wird sie während der Babypause von Elena Bruhn das RTL-Magazin moderieren.

"Nach 10 Monaten Babypause freue ich mich riesig auf meine RTL-Rückkehr. So sehr ich meine Kollegen von ,Guten Morgen Deutschland‘ natürlich vermissen werde, so sehr freue ich mich auf das neue Team von ,Explosiv‘. Ich wünsche Elena alles Gute für die Geburt und eine spannende und wunderschöne Zeit mit dem Würmchen“, erklärt Miriam Lange. Am 2. November wird sie erstmals das Boulevardmagazin moderieren.