Fack ju Göhte 3: Elyas M'Barek deutet an, dass Julia Dietze Karoline Herfurth ersetzt

InTouch Redaktion
Julia Dietze in "Fack Ju Göhte 3"
Foto: getty

Fack ju Göhte 3: Elyas M'Barek deutet an, dass Julia Dietze Karolin Herfurth ersetzt - Mit "Fack ju Göhte" wurde Elyas M'Barek schlagartig zu einem der gefragtesten deutschen Filmstars. Der Film brach deutsche Kinorekorde und auch die Fortsetzung punktete. Und doch will Karoline Herfurth beim kommenden dritten Teil nicht dabei sein. Aus Zeitmangel habe sie für die Rolle der Elisabeth Schnabelstedt absagen müssen.

Ups. Drehen wir schon? #finalfack @fackjugoehte3

Posted by Elyas M'Barek on Montag, 8. Mai 2017

Elyas M'Barek hingegen befindet sich schon längst in den Dreharbeiten für "Fack Ju Göhte 3" und zeigt uns nun ein Foto vom Set, dass es in sich hat. Ausgerüstet mit Kippe, Bier und Zeki-Müller-Tattoo zeigt er sich mit Julia Dietze im Bett. Er kommentiert: "Ups. Drehen wir schon?" Offensichtlich tröstet sich seine Figur Zeki Müller über die Abwesenheit von Elisabeth Schnabelstedt gut hinweg. 

 

"Fack ju Göhte 3": Auch ohne Karoline Herfurth noch Fan-Liebling

Wie genau in dem Film mit dem Fehlen der weiblichen Hauptrolle umgegangen wird, ist noch nicht bekannt. Denn kommentierenden Fans scheint der Abschied allerdings nicht ganz so schwer zu fallen. Solange Elyas M'Barek und Jella Haase als Chantal dabei sind, scheinen sie glücklich zu sein, zumal Karoline Herfurth in "Fack Ju Göhte 2" bereits eine deutlich kleinere Rolle als noch im ersten Teil spielte. Und mit Julia Dietze wäre auch eine Frau an Elyas M'Bareks Seite, die es in sich hat.  

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken