Fack ju Göhte: So sieht das erste Remake "No Manches Frida" aus

Dass der Erfolg so groß und durchschlagend war, dass auch in anderen Ländern ein Remake von "Fack ju Göhte" gemacht werden soll, war bereits bekannt. Doch nun sehen wir im Trailer von "No Manches Frida" (In etwa "Kein Scheiß, Frida") erstmals, wie das aussehen kann.

Elyas M'Barek: Fack Ju Göhte 2 auf Rekordjagd
Foto: Getty Images

Die mexikanische Produktionsfirma Pantelion wagte sich an den deutschen Kinohit. 

Dabei ist es spannend zu sehen, wie dicht am Original viele Szenen umgesetzt sind. Der Kopfschuss mit dem Paintball-Markierer, der Junge im Snack-Automaten und die kippenden Fahrräder. All diese Szenen sahen wir genau so schon im Trailer zum Original.

 

Die Rolle von Elyas M'Barek wird von dem mexikanischen Comedy-Star Omar Cahparro übernommen. Martha Higareda beerbt Karoline Herfurth. 

Im Herbst 2016 soll der Film in den amerikanischen Kinos anlaufen. 

Derweil liebäugelt Elyas M'Barek schon mit einem dritten Teil von "Fakk ju Göhte". Noch sind aber keine festen Pläne bekannt. 

 

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: