Schock! US-Polizisten erschießen schwangere Mutter von drei Kindern

Familiendrama: Tochter (15) erschießt Mutter und sagt danach "Sorry"

14.07.2017 > 15:07

© iStock

In Illinois hat sich eine grausame Familientragödie ereignet. Eine Tochter wartete mit einer Waffe auf ihre Mutter und hat ihr in den Kopf geschossen.

Die kleine Stadt Morrison im US-Bundesstaat steht unter Schock. Dort hat Anna S. in dem Familienhaus ihre Mutter erschossen! Mit einer Freundin versuchte sie anschließend, die Spuren zu verwischen, wie das Portal „Saukvalley.com“ berichtet.

Laut der Polizei kam ihre Mutter von der Arbeit nach Hause. Dort hat die Jugendliche bereits auf ihre Mutter mit einem Revolver gewartet. Nachdem die 15-Jährige sie aufforderte, ein Handtuch vor ihr Gesicht zu legen, wurde sie erschossen.

Ein Geständnis hat das Mädchen bereits abgelegt. Die Minderjährige steht nun wegen Mordes vor Gericht – sollte sie verurteilt werden, droht ihr eine Haftstrafe bis zum 21. Lebensjahr.

Die Jugendliche entschuldigte sich anschließend in einem verwirrten Facebook-Post für die brutale Tat und schrieb: "Ich weiß nicht, ob du mich gerade sehen kannst, aber ich will, dass du weißt, dass du immer meine beste Freundin warst. Es gibt so viele Dinge, die ich dir gerne sagen will und gerne mit dir machen will. Ich war nicht immer die beste Tochter - das tut mir so leid. Ich liebe dich so sehr Mom und ich will, dass du weißt, dass ich die niemals vergesse.“

 
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion