Fast & Furious: F. Gary Gray als Regisseur von Teil 8

Wer den letzten Teil von „Fast & Furious“ gesehen hat, hat mit Sicherheit auch die eine oder andere Träne vergossen. Paul Walker war ein fester Bestandteil der Action-Reihe und sein Tod ein großer Schock für seine Schauspielkollegen und Fans.

Der achte Teil von Fast & Furious ist in Planung
Der achte Teil von Fast & Furious ist in Planung
Foto: Facebook/Vin Diesel

Für Regisseur James Wan ging mit dem Tod von Paul eine Ära zuende. Er sagte ab und wird in der Fortsetzung des Klassikers keine Regie mehr führen. Dafür erscheint jetzt allerdings ein anderes bekanntes Gesicht auf der Bildfläche. F. Gary Gray, der bereits als Regisseur in „Straight Outta Compton“ tätig war, kündigte über Facebook an, den achten Teil von „Fast & Furious“ drehen zu werden. 

Schon vor einigen Tagen postete Vin Diesel ein gemeinsames Bild mit Gray und sorgte bei den Fans der Filmreihe für Aufregung. Diese müssen sich allerdings noch etwas gedulden, denn der achte Teil soll erst im April 2017 in die Kinos kommen.