Fiona Erdmann hatte die sozialen Medien satt

Mehr Sport treiben, einige Kilos verlieren, gesündere Ernährung – das sind die üblichen Vorsätze für ein neues Jahr. Mehr Sport und gesündere Ernährung hat Fiona Erdmann allerdings alles andere als nötig. Ihr Körper ist bekanntlich in Topform!

Fiona Erdmann ließ zehn Tage nichts auf Facebook von sich hören
Sie brauchte eine Pause von den sozialen Medien
Foto: Facebook/ Fiona Erdmann

Stattdessen fasste sie einen anderen Vorsatz für 2016.

Das Model wollte ausnahmsweise mal so gut wie gar nicht aktiv auf Facebook, Instagram und Co. sein. Eine ziemliche Herausforderung für Fiona, immerhin postet sie sonst nahezu täglich Dinge aus ihrem Leben, um in Kontakt mit ihren Fans zu bleiben. Doch die ersten zehn Tage des neuen Jahres hat sie ihr Vorhaben tatsächlich in die Tat umgesetzt.

„Den ersten Vorsatz für 2016 hab ich erfolgreich abgeschlossen! Sich die ersten 10 Tage des Jahres auf das reale Leben konzentrieren! Max. 5min am Tag in den sozialen Netzwerken rumhängen und mal nicht ständig darüber nachdenken was man postet und was man für Fotos machen kann, anstatt die Momente mal zu genießen!“, schreibt die 27-jährige auf ihrer Facebook-Seite.
„Ich hab es sehr genossen und an manchen Tagen nicht einmal die 5min gebraucht! Aber ich will Euch ja nicht im Stich lassen. Und ganz ohne Facebook und Instagram geht's in meinem Beruf halt auch nicht!“

Sieht so aus, als habe Fiona trotzdem Gefallen an solch kurzen Social-Media-Pausen gefunden. Denn abschließend kündigt sie an: „Aber der Urlaub von den sozialen Netzwerken wird sich dieses Jahr auf jeden Fall noch öfter genommen!“ Bleibt zu hoffen, dass sie es wirklich nur bei solch kurzen Auszeiten belässt und nicht komplett abtaucht.