Black Eyed Peas

Fliegt Fergie bei den Black Eyed Peas raus?

23.01.2017 > 15:59

© getty

Mit "Where is the Love" wurden die "Black Eyed Peas" 2004 zu Weltstars. Schon zuvor haben sie zwei Alben veröffentlicht. Aber erst mit Fronfrau Stacey Ferguson alias "Fergie" ging es so richtig durch die Decke. 

Die nächsten Jahre sollte nahezu alles, was sie anpackten zu Gold werden. Die letzte Single "Don't Stop The Party" kam 2011. Seither blieb es eher still um die Erfolgsband der frühen  2000er. 

Sängerin Fergie jedoch veröffentlichte weiter Musik. 2013 war sie recht erfolgreich mit "A Little Party Never Killed Nobody". Noch im letzten Jahr hörten wir mit "M.I.L.F." wieder Neues von ihr. 

Eine Konstellation mit der die übrigen Mitglieder von den "Black Eyed Peas" offenbar nicht so glücklich sind. So würden will.i.am, Taboo und apl.de.ap sich derzeit nach einer neuen Sängerin umschauen. Wie die Fanseite BEPclub.com.br aus Insider-Kreisen erfahren haben will, habe man Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Nicole Scherzinger bereits ins Auge gefasst.

Schon im letzten Jahr erklärt will.i.am, dass es bald wieder neue Musik von den "Black Eyed Peas" geben solle: "Es tut mir weh, überhaupt von einer Reunion zu sprechen, denn wir hätten die Black Eyed Peas niemals aufhören lassen dürfen."  

Die einzige Frage, die nun noch offen bleibt, ist, wer nun den weiblichen Gesang in der Band übernehmen soll...

 
TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion