Florian David Fitz: Entführungs-Drama

Eigentlich wollte Florian David Fitz einen schönen Urlaub verbringen. Dann wurden die schönen Tage jedoch zum Albtraum!

Florian David Fitz: Entführungs-Drama
Foto: gettyimages

In dem Urlaub in Portugal spielte sich ein Drama ab. Der „Doctor's Diary“-Star schrieb bei Instagram, dass sein Hund entführt wurde.

 

Im Urlaub wurde sein Hund entführt

Die Diebe haben vor einem Discounter zugeschlagen. "Sie haben Elmo geklaut. Im Urlaub. Vorm Supermarkt", zeigt sich der Schauspieler in dem sozialen Netzwerk fassungslos.

 

Die Behörden konnten den Hund dann aber doch wiederfinden, da eine Mitarbeiterin des Supermarktes das Nummernschild aufgeschrieben habe. "Die Leute dachten, Elmo sei ein Straßenhund. Hm. Na ja. Daneben lag ein echter blinder Straßenhund. Den haben sie aber liegen gelassen", erklärt der Schauspieler.

Seinen Hund liebt er über alles – ein Verlust des Vierbeiners wäre für ihn kaum verkraftbar gewesen. "Das war ein echt großer Schreck. Ich habe ein inniges Verhältnis zu meinem Hund", erzählt Florian David Fitz in der „Bild“-Zeitung.