Florian Silbereisen: Bittere Hiobsbotschaft für den DSDS-Juror!

Seit dieser Staffel ist Florian Silbereisen neuer Juror bei "Deutschland sucht den Superstar". Doch nun muss der Sänger einen bitteren Tiefschlag verkraften...

Florian Silbereisen
Foto: IMAGO / Future Image

RTL hat die Jury bei "Deutschland sucht den Superstar" komplett ausgewechselt. Unter anderem sitzt Florian Silbereisen am Jurypult. Doch das kommt bei den Zuschauern absolut nicht gut an: Die Quoten der Castingshow brechen komplett ein! Das haben sich Florian Silbereisen, aber auch die Verantwortlichen wohl anders vorgestellt.

Auch interessant

DSDS bricht komplett ein

Die neue Folge der Castingshow verfehlte in der Zielgruppe den Wert von 10 Prozent. Das war die niedrigste Quote in der Geschichte! Die Show blieb nämlich bei 9,6 Prozent hängen, wie "DWDL" berichtet. Erstmals schalteten zudem auch weniger als zwei Millionen Menschen ein.

Bei den 14- bis 49-Jährigen musste sich DSDS sogar der "Giovanni Zarrella Show" im ZDF geschlagen geben. Die neue Jury scheint bei den Zuschauern absolut nicht zu punkten. Denn von Folge zu Folge sinken die Quoten - in früheren Staffeln mit Dieter Bohlen erreichte der einstige RTL-Erfolgshit deutlich höhere Quoten. Der Sender braucht wohl einem langen Atem bei der diesjährigen Staffel...

Läuten bei Florian Silbereisen die Hochzeitsglocken mit Helenes Rivalin? Mehr dazu erfährst du hier im Video: