Florian Silbereisen: Erste Worte zum "Traumschiff"-Erfolg

Was für ein Erfolg! Das sagt Florian Silbereisen zu den Traum-Quoten für sein erstes "Traumschiff"!

Florian Silbereisen und Sascha Hehn
Foto: ZDF/Dirk Bartling

Er hat es allen gezeigt!

Monatelang musste sich Florian Silbereisen heftige Kritik an seiner Besetzung als neuer Kapitän des ZDF-"Traumschiffs" gefallen lassen - jetzt feierte er auf dem Luxus-Liner eine mehr als erfolgreiche TV-Jungfernfahrt!

 

Florian Silbereisen: Er zeigt sich überwältigt vom "Traumschiff"-Erfolg!

Nachdem die erste Folge des "Traumschiffs" unter Kapitän "Max Prager" dem ZDF am zweiten Weihnachtsfeiertag die besten Einschaltquoten seit sieben Jahren bescherte, äußerte sich Florian Silbereisen jetzt in der Bild erstmals zu seiner TV-Premiere.

Auch wenn er an das Format geglaubt habe, sei er selbst von dem Erfolg überwältigt gewesen:

"Mit dieser Quote hätte ich niemals gerechnet. Die hat mich fast umgehauen", so der Ex-Freund von Helene Fischer.

Nach der erfolgreichen Premiere läge die Meßlatte jetzt jedoch hoch:

"Die Quote ist jetzt eine Verpflichtung. Wir müssen weiterhin mit Gästen überraschen, die niemand auf dem Traumschiff erwartet. Dafür habe ich vor dem Dreh sehr gekämpft", erklärt der Schlagerstar weiter.

Neben Florian Silbereisen waren in der jüngsten Folge des Formats auch Stars wie Sarah Lombardi und Komiker Joko Winterscheidt über das Deck des "Traumschiffs" flaniert - es bleibt abzuwarten, mit welchen prominenten Mitreisenden der ZDF-Klassiker als nächstes aufwartet!