Florian Silbereisen: Nüchternes "Traumschiff"-Resümee!

Auch wenn Florian Silbereisen mit "Das Traumschiff" absolute Mega-Erfolge feiert, muss er sich immer neuen Anfeindungen stellen. So auch jetzt...

Florian Silbereisen
Foto: ZDF/ Dirk Bartling

Eigentlich kann Florian Silbereisen stolz auf seine Leistung als "Traumschiff"-Kapitän sein. Schließlich fährt er mit der Sendung mittlerweile absolute Quoten-Erfolge ein. Doch die Negativ-Stimmen um den Schlagerstar als Schauspieler reißen trotzdem nicht ab...

Florian wird angefeindet

Wie "Traumschiff"-Urgestein Harald Schmidt nun erklärt, kann er die Dreharbeiten für das "Traumschiff" nicht immer ernst nehmen. Er stand mittlerweile selber für 19. Folgen der beliebten Sendung vor der Kamera und muss über die Rollentexte nach wie schmunzeln. So erklärt er gegenüber "Bild": "Ich finde die Geschichten schon jetzt sensationell lustig. Wichtig ist aber, dass man die Texte so spricht, wie sie der Schiffskoch nachts unter der Kabinentür durchschiebt." Autsch! Doch damit nicht genug! Selbst Florian Silbereisen kann die "Traumschiff"-Geschichten nicht immer für voll nehmen...

Florian belächelt einige Rollentexte

"Ja, natürlich sind die Drehbücher völlig gaga! Aber ein bisschen gaga kann ja auch lustig sein: Wartet mal ab, mit ein bisschen Humor werden die irgendwann in den nächsten Folgen hoffentlich richtig kultig werden", gibt Florian zu verstehen. Das nächste Mal wird der Schlagerstar wieder an Weihnachten und Silvester in hohe See stechen. Was die Zuschauer wohl dann erwarten wird? Wir können gespannt sein...

Hat Florian sein Herz neu verschenkt? Diese Bilder sorgen für Wirbel...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.