Florian Silbereisen: Plötzliches "Traumschiff"-Aus!

Unerwartete Nachrichten für Florian Silbereisen! Er muss nun einem bitteren "Traumschiff"-Aus ins Gesicht blicken...

Florian Silbereisen
Foto: Getty Images

An den Festtagen war Florian Silbereisen wieder dabei zu sehen, wie er mit "Das Traumschiff" in hohe See stach und dabei die Herzen seiner Fans höher schlagen ließ. Doch jetzt die unerwartete Neuigkeit...

Florian bekam weibliche Unterstützung

In den Festtags-Folgen von "Das Traumschiff" war erstmals Sina Tkotsch in ihrer Rolle als Schiffsärztin Julia Brand auf dem Luxusliner unterwegs Für Florian und die Crew ein ganz besonderer Moment. Schließlich löste die Schauspielerin ihren Kollegen Nick Wilder ab, der zehn Jahre lang den Schiffsarzt Dr. Sander verkörperte. Doch obwohl Sina ihrer neue Rolle mit Bravour meisterte, soll sie bereits in den nächsten "Traumschiff"-Folgen an Ostern nicht mehr mit von der Partie sein...

Trauriger "Traumschiff"-Abschied

Wie nun die Managerin von Sina erklärt, wird die "Amadea" an Ostern ohne die 30-Jährige ablegen. Anette Sack erklärt gegenüber "t-online.de": "Sina Tkotsch war in 2020 sehr gerne in zwei Filmen dabei und hatte großen Spaß an der Arbeit. Eine Verabredung darüber hinaus hat es nie gegeben." Oh je! Wie schade! Wer wohl an Ostern Florian mit ärztlichem Rat zur Seite stehen wird? Wir können definitiv gespannt sein...

Huch, hat Florian Silbereisen sein Herz neu verschenkt?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.