Florian Silbereisen & Sarah Lombardi: Baby-Hammer nach den Dreharbeiten

Beim Dreh fürs Traumschiff lernten sich Florian Silbereisen und Sarah Lombardi besser kennen. Und plötzlich ist sogar von Babys die Rede...

Sarah Lombardi Florian Silbereisen
Foto: DPA

Ein Jahr ist es nun her, dass sich Helene Fischer (35) und Florian Silbereisen (38) getrennt haben. Und für den Showmaster der Traum von Hochzeit und einer eigenen Familie platzte. Vorerst. Denn nach dem Liebes-Aus trat eine andere schöne Frau in Floris Leben: Schlager-Kollegin Sarah Lombardi. Die beiden drehten nicht nur zusammen fürs Traumschiff. Sie verbindet mehr. „Er ist wirklich ein sehr lieber Mensch“, schwärmte Sarah kürzlich. Florian und sie sind sich wahnsinnig ähnlich – beide lieben ihre Arbeit vor der Kamera, sind absolute Familienmenschen, versuchen in schweren Krisen tapfer und optimistisch zu bleiben. Und das Wichtigste: Sie beide lieben Kinder über alles!

Die 27-jährige Sängerin hat sogar schon einen Sohn – der Kleine ist inzwischen vier Jahre alt. „Worauf ich stolz bin? Auf Alessios Geburt“, sagt Vollblut-Mama Sarah. Und spricht in einem neuen Interview über ihre Zukunftspläne – über das Baby! „Ich würde gern irgendwann ein zweites Kind bekommen!“ Denn sie weiß genau: Erfolg im Job, der Applaus des Publikums – das ist nicht alles!

 

Sarah Lombardi und Florian Silbereisen lieben Kinder

Auch Florian Silbereisen träumt schon seit Jahren vom Kinder-Glück. „Ich möchte Nachwuchs, aber ich weiß noch nicht, wie viel. Wenn Gott will, dann kommt irgendwann ein Baby“, so Flori einst zu "Das Neue Blatt". All seine Liebe schenkte der Moderator bisher seinen Nichten und Neffen.

Florian Silbereisen
 

Florian Silbereisen: Jetzt lässt er die Baby-Bombe platzen!

Wäre Sarah vielleicht sogar die richtige Frau für ihn? Könnte sie die Mama seiner Kinder werden? An sich ein schöner Gedanke, doch die ehemalige „Deutschland sucht den Superstar“-Teilnehmerin drückt in der Zeitung „Express“ auf die Bremse. Zu den Gerüchten, dass sie von Florian Silbereisen schwanger sein könnte, reagiert sie mit einem Lachen. Weder im wahren Leben, noch im Drehbuch vom ZDF-Traumschiff sei am „Babyglück“ etwas dran. Sarah sagt nämlich verschmitzt: „Nein! Das wüsste ich…“

Doch wer weiß schon, was das neue Jahr für die beiden Stars bringt. Vielleicht kommt der Traumschiff-Kapitän ja 2020 in seinem Heimathafen an – und Floris sehnlicher Wunsch, endlich Papa zu werden geht am Ende doch noch in Erfüllung…

Was wirklich mit der Traumschiff-Kollegin läuft, erfahrt ihr im Video: