Flugzeugabsturz! Steffen Wink liegt im Krankenhaus

InTouch Redaktion
Flugzeugabsturz! Steffen Wink liegt im Krankenhaus
Foto: Getty Images

Große Sorge um TV-Star Steffen Wink! Der "Alarm für Cobra 11"-Star wurde nach einem Flugzeugabsturz ins Krankenhaus eingeliefert!

 

Steffen Wink: Der Propeller fiel aus

Zusammen mit einem Begleiter startete Steffen Wink am Montagmorgen seinen Privatflieger. Kurz darauf kam es zum Drama! Der Propeller fiel plötzlich aus! Gegenüber "Bild" verrät Steffen Wink: "Da wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht genug Auftrieb hatten, fiel die Maschine sofort. Ich habe noch versucht, sie hochzureißen, aber es war nichts mehr zu machen."

 

Steffen Wink und sein Freund mussten auf einer Wiese notlanden! Das Flugzeug stürzte im Eiltempo auf den Boden zu! "Als ich den Boden auf mich zukommen sah, dachte ich nur 'Oje'", so der Schauspieler weiter.

 

Steffen Wink: Lendenwirbelbruch!

Beim Aufprall zog sich Steffen Wink eine Lendenwirbelbruch zu und brach sich auch sein rechtes Fersenbein. Er musste zunächst auf die Intensivstation. Mittlerweile wurde er auf die normale Station verlegt. Er hatte Glück im Unglück! "Ich bin froh, am Leben zu sein. Es war verdammt knapp. Ein Schock. Jetzt muss ich mich erstmal erholen", so Steffen Wink zu "Bild".

Das Flugzeug wurde schwer beschädigt. Die Staatsanwaltschaft ud die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung ermittelt jetzt in dem Fall.