Forscher bestätigen: Meteoriten-Einschlag in Ulm!

Forscher bestätigen: Meteoriten-Einschlag in Ulm!

12.09.2017 > 14:51

© iStock

Meteoriten sind für die Erde eine tödliche Gefahr und könnten bei einem Einschlag viele Menschen töten. Forscher haben nun eine sensationelle Entdeckung gemacht: In Stuttgart wurden Reste eines Meteoriten entdeckt.

"Wir sind alle sehr froh über diesen sensationellen Fund", erklärt Michael Rasser, Kurator am Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart laut einer Mitteilung.

Die Splitter stammen von einem Meteoriten, der vor rund 15 Millionen Jahren in der Nähe von Ulm eingeschlagen ist. Der damalige Riesenkrater ist heute das Steinheimer Becken bei Heidenheim. Mit einer Laser-gestützten Mikrosonde wurde bewiesen, dass es sich tatsächlich um ein Bruchstück des Meteoriten handelt.

Im Meteorkrater-Museum in Steinheim sei der Splitter gefunden wurden: "Erst nachdem wir uns durch umfangreiche Untersuchungen und die Bestätigung auf der Fachtagung der Internationalen Meteoriten-Gesellschaft im August völlig sicher waren, sind wir damit nun an die Öffentlichkeit gegangen“, heißt es weiter.

 

Elegante Wintermode auf otto.de entdecken

Lieblinge der Redaktion