Foto an falsche Nummer geschickt: Tausende Dollar für krankes Kind

InTouch Redaktion

Diese Kettenreaktion ist wirklich unglaublich!

Eigentlich wollte die junge Amerikanerin Sydney Uselton nur ein Foto vom Kleideranprobieren an eine Freundin schicken - doch mit einem kleinen Tippfehler sorgte sie am Ende für eine rührende Spendenaktion für ein krebskrankes Kind.

Foto an falsche Nummer geschickt: Tausende Dollar für krankes Kind
Sydney Uselton sendete ihr Foto an die flasche Nummer
Foto: Twitter / Mandi Miller

Statt an ihre Freundin, schickte Syd das Foto versehentlich an Tony Wood aus Spring Hill im US-Bundesstaat Tennessee.

Auch wenn die Nachricht offenbar nicht für ihn gedacht war, entschloss der sechsfache Familienvater sich kurzerhand, der jungen Frau zu helfen:

"Meine Frau ist nicht zu Hause, weshalb ich sie nicht nach ihrer Meinung fragen konnte, aber die Kinder und ich finden, dass du in deinem Kleid toll aussiehst! Du solltest es definitiv kaufen", schrieb Tony zu einem süßen Foto seiner Kinder, die alle begeistert den Daumen nach oben strecken.

Eine herzerwärmende Geschichte - das fand auch Syds freundin Mandi Miller, die einen Screenshot der lustigen Konversation kurzerhand auf Twitter veröffentlichte und binnen kürzester Zeit zum viralen Hit machte!

Innerhalb von 48 Stunden wurde der Tweet über 800.000 Mal geteilt oder mit 'Gefällt-Mir' markiert - und das ist erst der Anfang!

Dann als ein Bekannter bemerkt, dass ein Kind der Familie, der kleine Kaizler, auf dem Foto fehlt, erklärt Vater Tony:

"Anscheinend habt ihr meine Kinder Twitter-berühmt gemacht. Mein Zweitjüngster (nicht im Bild, er war zur Chemotherapie in der Klinik) hat eine Facebook-Seite über seinen Kampf gegen Leukämie und ein Mitglied unserer Gebetsgemeinde hat ihn erkannt."

Die Nachricht über die Erkrankung des kleinen Jungen rührt die Twitter-Nutzer so sehr, dass zahlreiche User kurzentschlossen eine Spende für die "Gofundme"-Kampagne, die Kaizlers Eltern ins Leben gerufen hatten, abgeben - mit bahnbrechendem Erflog:

Schon nach wenigen Tagen kommen mehr als 41.000 Dollar zusammen!

Klar, dass sich auch Familienvater Tony zutiefst gerührt zeigt und sich mit einem süßen Bild seines kleinen Sohnes Kaizler für die zahlreichen Spenden bedankt.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken