intouch wird geladen...

Fragwürdiges Beauty-Ritual: Apfelessig soll die VAGINA straffen

Wenn es um ihre Vagina geht, haben viele Frauen die verrücktesten Ideen! Ob das Reinigen mit einer Salatgurke oder mit dem Erkältungsmittel Vick VapoRub - das weibliche Geschlechtsorgan muss so einiges über sich ergehen lassen.

Fragwürdiges Beauty-Ritual: Apfelessig soll die VAGINA straffen
Fragwürdiges Beauty-Ritual: Apfelessig soll die VAGINA straffen imago (Symbolbild)

Jetzt macht schon der nächste Trend die Runde: Apfelessig soll die Vagina straffen! Ernsthaft?!

Wundermittel Apfelessig?

Apfelessig wird ja für so einiges zweckentfremdet. Ein, zwei Shots zum Abnehmen oder als Haarspülung ist nichts neues. Doch sollte man sich auch Apfelessig auf die Vagina schmieren?

Wie "metro.co.uk" berichtet, preisen Befürworter dieser Methode an, dass Apfelessig die Mumu nicht nur straffer macht, sondern auch die Vulva auch schrumpfen lässt. Das Duschen mit Apfelessig soll außerdem seit Jahrzehnten praktiziert werden. Denn das Hausmittelchen soll die Vagina auch noch reinigen. Ist Apfelessig also wirklich ein Wundermittel? NEIN!

Apfelessig für die Vagina? Finger weg!

Die Wirkung von Apfelessig auf der Vagina ist nicht erwiesen! Mehr noch! Die Flüssigkeit kann im Intimbereich sogar erheblichen Schaden zufügen! Es ist icht nur unangenehm, weil es furchtbar brennev kann! Es kann auch die natürliche Scheidenflora zerstören. Dadurch können Bakterien in die Vagina gelangen und zu Infektionen führen.

Als Hausmittel ist Apfelessig sicher praktisch, vond er Vagina sollte er aber unbedingt fernbleiben....

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';