Francine York tot gestorben

Francine York: Die Hollywood-Schönheit ist tot

09.01.2017 > 17:13

© Getty Images

Ein weiterer Todesfall erschüttert Hollywood zu Jahresbeginn: Schauspielerin Francine York ist tot. Der einstige Serienstar erlag am 6. Januar seinem Krebsleiden. Sie starb im Alter von 80 Jahren im Valley Presbyterian Hospital in Van Nuys, Kalifornien.

 

Francine York galt als Sexbombe in Hollywood

Francine York startete ihre Karriere in den 60er Jahren. Der große Durchbruch gelang ihr als Sexbombe in der Komödie "Geld spielt keine Rolle". Jerry Lewis verpflichtete sie danach für fünf weitere seiner Filme. Außerdem spielte sie an der Seite von Hollywood-Stars wie Marlon Brando.

Auch im TV war Francine York ein Star. In mehr als 100 Fernsehrollen war sie im Laufe ihrer Karriere zu sehen. Zu den bekanntesten Serien, in denen sie mitwirkte, gehören "Columbo", "Matlock" und "Batman".

Geheiratet hat Francine York nie. Zum Zeitpunkt ihres Todes war sie seit zehn Jahren mit Regisseur Vincent Sherman liiert.

 
TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion