Frank Fussbroich: So war sein letztes Treffen mit Kumpel Jens Büchner

Am Samstagabend starb Jens Büchner im Alter von nur 49 Jahren. Jetzt meldet sich Kumpel Frank Fussbroich zu Wort - und berichtet über den letzten gemeinsamen Abend...

Jens Büchner und Frank Fussbroich
Foto: Instagram/ frank_fussbroich

Kult-Auswanderer Jens Büchner ist tot. "Es war Lungenkrebs", bestätigte sein Manager Carsten Hüth der "BILD"-Zeitung. "Der Krebs hatte in Jens' Körper schon gestreut und Metastasen gebildet." Auch Kumpel Frank Fussbroich traf die Nachricht wie ein Schlag. 

 
 

Frank Fussbroich: "Er wird mir immer fehlen"

Frank und Jens lernten sich im "Sommerhaus der Stars" kennen. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten wurden sie gute Freunde. Regelmäßig verbrachten sie mit ihren Frauen gemeinsame Abende. Frank war gerade auf einem Klassentreffen, als er von Jens' Tod erfuhr. "Wie ich das dann gehört habe, da gehen dir die Beine weg. Ich habe die ganze Zeit geweint. Du kannst es gar nicht glauben", erzählt er unter Tränen im Interview mit RTL. "Er wird mir immer fehlen."

Daniela steht hinter Jens Büchner
 

Daniela Büchner: Auch ihr Ex-Mann starb!

 

So war der letzte Abend mit Jens

Anfang Oktober haben sich die beiden das letzte Mal gesehen. Sie schauten sich im Kino eine Komödie an, tranken und lachten. Zu dem Zeitpunkt ahnte Frank noch nicht, wie schlecht es seinem Freund wirklich ging. "Ich habe nichts gemerkt. Ich habe den Jens, wie ich ihn kennengelernt habe, auch beim letzten Treffen wiedergesehen. Genauso lustig, genauso nett." Er wusste lediglich, dass Jens unter Rückenschmerzen litt und Schmerztabletten nehmen musste. Von dem überraschenden Tod erfuhr Frank letztendlich aus den Medien. Er schrieb Danni sofort eine Nachricht. Sie antwortete, dass "ihre Welt zerstört" sei. 

Frank ist sich dennoch sicher: "Ich glaube, dass sie stark genug ist. Vielleicht nicht direkt in den nächsten Monaten, aber die Daniela zieht das durch. Die tut sich nichts an. Sie hat Kinder und wird sie auch groß kriegen. Sie wird das schaffen!"