Franz Beckenbauer: Seine Gesundheit ist in Gefahr!

Wie schlecht geht es Franz Beckenbauer wirklich? Der Fußballfunktionär musste im September letzten Jahres am offenen Herzen operiert werden.

Franz Beckenbauer
Foto: Getty Images

Von dem Eingriff scheint er sich immer noch nicht erholt zu haben!

Bei seinem ersten Besuch in der Allianz Arena seit seiner Bypass-OP wirkt der ehemalige Fußballspieler angeschlagen. Wie "Das neue Blatt“" berichtet, sollen die Nachwirkungen des Eingriffs den 71-Jährigen immer noch zu schaffen machen.

"Bis heute muss er noch seine Medikamente nehmen – gegen die Spätfolgen", so eine Quelle gegenüber dem Magazin. Die komplizierte Operation liegt aber schon ein halbes Jahr zurück und Franz Beckenbauer hat auch schon eine längere Reha hinter sich.

 

Franz Beckenbauer: Vernehmungen wegen der WM-Affäre

"Die äußeren Umstände lassen es leider nicht zu, dass Franz wieder ganz gesund wird", erklärt die Insiderin. Denn nicht nur gesundheitlich hat der Kaiser zu kämpfen, auch sein Ruf steht auf dem Spiel.

Wegen des Verdachts auf Betrug, Geldwäscherei und Veruntreuung im Zusammenhang mit der "Sommermärchen"-Affäre muss sich der Fußballfunktionär vor der Schweizer Bundesanwaltschaft verantworten. 

Die Vorwürfe gegen ihn müssen Franz Beckenbauer, einer der deutschen Fußballhelden, hart treffen. Bleibt zu hoffen, dass für den Kaiser trotz des ganzen Rummels um seine Person seine Gesundheit an erster Stelle steht!