Frasse Johansson ist 11 Jahre und Transgender-Model

Dass Models immer jünger werden, ist keine neue Entwicklung. Nun hat ein schwedischer Designer noch einen draufgelegt und für eine Kampagne einen elfjährigen Jungen ablichten lassen.

Jonny Johansson: Sohn Frasse modelt für Acne
Jonny Johansson machte seinen Sohn zum Model
Foto: Getty Images

Der posiert aber nicht etwa in Hemd und Jeans, sondern in Klamotten der Frauenkollektion des Labels Acne.

 

Coming soon - #AcneStudiosFW15

Ein von Acne Studios (@acnestudios) gepostetes Foto am

Frasse Johansson heißt das Model, und er soll ein neues Level an Androgynität symbolisieren. Er posiert unter anderem in einem rosaroten Mantel, der bis zu den Waden reicht und High Heels. Für ihn eine Herausforderung: „Es ist echt schwer, in hohen Schuhen zu laufen. Sie tun an den Füßen weh“, erklärte er in einem Interview. Mit dem Rest hatte er keine Probleme: „Es ist mir egal, ob es Mädchen- oder Jungenklamotten sind, ich finde nicht, dass das einen Unterschied macht. Es war absolut ok. Kein Problem!“

Frasse Johansson hat noch eine weitere Besonderheit: Er ist der Sohn des Gründers und Kreativdirektors von Acne, Jonny Johansson (siehe Bild oben). Dadurch kam er zu dem Job: „Ich habe diese Einstellung der neuen Generation zur Mode gesehen, bei der der Schnitt, die Form und der Charakter des Stückes das Entscheidende ist. Ich habe mir sofort Frasse vorgestellt, weil er diese neue Generation für mich verkörpert“, so Jonny Johansson gegenüber US-Medien.

Der machte wohl nicht nur mit, um Model zu sein: „Eigentlich ist Fußball-Spielen mehr mein Ding, aber es hat trotzdem Spaß gemacht. Und ich hatte die Gelegenheit, mit meinem Papa Zeit zu verbringen.“