Frau erwürgt Schwangere, um ihr Kind zu stehlen

InTouch Redaktion

Es klingt wie in einem schlechten Horrorfilm, aber leider ist das die Realität: Eine Schwangere wurde kurz vor der Geburt von einer Frau getötet – und das, weil sie ihr ungeborenes Kind stehlen wollte.

Die Schwangere hatte die Frau zuvor im Internet kennengelernt.

Schwangere (19) von Krankenhaus abgewiesen - dann starb ihr Kind
Foto: iStock

Um ihr Babykleidung zu verkaufen, hat die Dame die Schwangere zu sich nach Hause gelockt. Dort geschah dann eine unfassbare Tat: Die Frau brachte die 20-Jährige um! Der schreckliche Grund: Sie wollte ihr Kind klauen.

Nachdem die Schwangere nach mehreren Stunden nicht zurückkehrte, alarmierten ihre Angehörigen die Polizei. Später fanden die Polizisten die Schwangere in dem Haus der Dame – dort wurde sie offenbar erwürgt.

Der unfassbare Grund: Die Täterin hat ihr Kind verloren. Um die Fehlgeburt gegenüber ihrem Mann zu verschweigen, wollte sie eine Schwangere töten und das Kind klauen, wie „Metro“ berichtet. Eine 20-Jährige musste deshalb nun sterben…

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken