Frau erwürgt Schwangere, um ihr Kind zu stehlen

InTouch Redaktion
Schwangere (19) von Krankenhaus abgewiesen - dann starb ihr Kind
Foto: iStock

Es klingt wie in einem schlechten Horrorfilm, aber leider ist das die Realität: Eine Schwangere wurde kurz vor der Geburt von einer Frau getötet – und das, weil sie ihr ungeborenes Kind stehlen wollte.

Die Schwangere hatte die Frau zuvor im Internet kennengelernt. Um ihr Babykleidung zu verkaufen, hat die Dame die Schwangere zu sich nach Hause gelockt. Dort geschah dann eine unfassbare Tat: Die Frau brachte die 20-Jährige um! Der schreckliche Grund: Sie wollte ihr Kind klauen.

Nachdem die Schwangere nach mehreren Stunden nicht zurückkehrte, alarmierten ihre Angehörigen die Polizei. Später fanden die Polizisten die Schwangere in dem Haus der Dame – dort wurde sie offenbar erwürgt.

Der unfassbare Grund: Die Täterin hat ihr Kind verloren. Um die Fehlgeburt gegenüber ihrem Mann zu verschweigen, wollte sie eine Schwangere töten und das Kind klauen, wie „Metro“ berichtet. Eine 20-Jährige musste deshalb nun sterben…