Frau schneidet Mann nach Sexspiel den Penis ab und lagert ihn im Kühlfach!

InTouch Redaktion
 Frau schneidet Mann nach Sexspiel den Penis ab und lagert ihn im Kühlfach!
Foto: iStock

Die Geschichte ist verstörend. Wie berichtet wird, soll eine 21-jährige Russin ihrem 24-jährigen Freund nach einem missglückten Sexspielt die Genitalien abgeschnitten haben und diese in einem Gefrierfach verstaut haben. Ebenfalls soll sie ihrem Freund den Kopf abgetrennt haben und ihn ausgeweidet haben.

42 Schüler von HIV-positivem Lehrer missbraucht
 

42 Schüler von HIV-positivem Lehrer missbraucht

 

Frau schneidet nach Sexspiel Penis ab

Wie es heißt, soll der 24-Jährige bei einem Sexspiel erstickt sein. Daraufhin soll seine 21-jährige Freundin dem Mann den Kopf abgetrennt haben, ihn ausgeweidet haben und seine Genitalien abgeschnitten haben. Den Penis des Mannes soll sie danach im Kühlfach verstaut haben. Ebenfalls soll sie einen Teil der Körperteile im Hausmüll entsorgt haben.

 

21-Jährige wird durch Vater überführt

Die Russin soll dadurch überführt wurden sein, da sie während des Tatvorganges mit ihrer Schwester telefoniert haben soll. Diese soll dem Vater von dem grausamen Geschehen berichtet haben, sodass dieser die Polizei alarmiert haben soll. Die 21-Jährige soll sich nun für ihr Verbrechen verantworten.