Frau steckt sich Ü-Ei in die Vagina

InTouch Redaktion

Unfassbar! Eine Frau hat sich ein Überraschungs-Ei in die Vagina gesteckt – mit Sex hat das aber nichts zu tun.

Ein Vagina-Netz ruinierte ihr Leben
Foto: imago

Darüber waren sogar Polizisten entsetzt: Die Beamten haben eine 22-Jährige festgenommen, welche sich ein Ü-Ei in die Vagina gesteckt hat. Darin befanden sich Drogen im Wert von mehreren tausend Euro.

Die Frau war aufgrund ihrer ungewöhnlichen Gangart aufgefallen. Die Frau hatte Drogen in dem Ü-Ei versteckt, um diese auf ein Festival zu schmuggeln. Wie sich später laut „Metro“ herausstellte, gehört die 22-Jährige einer Bande von Drogenhändlern an.

Die Frau hat vor Gericht ihre Tat beteuert und Reue gezeigt. Ein Richter hat sie nun trotzdem verurteilt: Für zwei Jahre und vier Monate muss sie in den Knast.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken