Frau sticht mit Fingernagel einen Polizisten nieder

Im Hauptbahnhof Köln hat sich eine Beziehungstat ereignet. Es wurde sogar ein Polizist verletzt – die Tatwaffe waren Fingernägel!

Frau sticht mit Fingernagel einen Polizisten nieder
Foto: iStock

Es sei zu seinem Beziehungsstreit zwischen einer 21-Jährigen und einem 23-Jährigen gekommen. Ein Polizist wurde darauf aufmerksam und wollte das Paar trennen. Die alkoholisierte Frau packte den Beamten dann am Oberarm und traf ihn anschließend im Auge.

 

Da die Frau lange künstliche Fingernägel trug, wurde er im Auge stark verletzt. Er musste anschließend den Dienst abbrechen und sich von einem Arzt behandeln lassen.

 

Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung 

Die Frau wurde nach der Vernehmung jedoch wieder freigelassen, muss aber mit Konsequenzen rechnen. Wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung wurde ein Ermittlungsverfahren gegen sie eingeleitet.