Frédéric von Anhalt & Gina-Lisa Lohfink: Der Zoff eskaliert komplett

Beim "Kampf der Realitystars" kracht es gewaltig zwischen Frédéric von Anhalt und Gina-Lisa Lohfink!

Gina-Lisa Lohfink
Gina-Lisa Lohfink ist völlig fertig mit den Nerven. Foto: RTLZWEI

Am Mittwoch wurde die erste Folge von "Kampf der Realitystars" ausgestrahlt und es ging richtig zur Sache! Besonders Frédéric von Anhalt und Gina-Lisa Lohfink:zofften sich so heftig, dass den Zuschauern der Atem wegblieb!

Frédéric attackiert Gina-Lisa

Frédéric war schon von Anfang an nicht gut auf Gina-Lisa zu sprechen und regte sich besonders über ihre Schönheitsoperationen auf. "Ich habe Gina-Lisa gar nicht erkannt, wo ich hier reinkam – dadurch, dass sie sich jetzt so verunstaltet hat", so der 78-Jährige. "Die hat sich so verunschönern lassen. Die sieht so unvorteilhaft hässlich aus!" Seiner Meinung nach habe die TV-Blondine ihre Natürlichkeit verloren.

Und auch Gina-Lisa hatte die Nase schnell voll. "Er ist so ein böser Mensch. Frederic, wir sind ein Team, du musst dich anpassen", polterte sie, weil er vorzeitig aus einem Gruppengespräch verschwand. "Hör mal, du bist auch nicht mehr knusperfrisch. Shut the f*ck up", konterte Frédéric schreiend. Auch bei der Exit-Verkündung konnten die beiden sich nicht vertragen.

Früher verstanden der Skandal-Prinz und Gina-Lisa sich besser und er wollte sie sogar adoptieren. Und warum hat das nicht geklappt? Seine Erklärung: "Die war bisschen doof in der Birne."

Folge verpasst? "Kampf der Realitystars" könnt ihr HIER bei TVNOW nachschauen und die neue Episode bereits vier Tage vorab streamen.*

Alle Infos zu "Kampf der Realitystars" bekommt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)