Fürst Franz Alexander von Isenburg ist tot!

Der deutsche Adel trauert um eines seiner beliebtesten Mitglieder! Wie jetzt durch die Pressestelle der Familie bekannt gegeben wurde, verstarb Fürst Franz Alexander von Isenburg am vergangenen Samstag.

Fürst Franz Alexander von Isenburg ist tot!
Fürst Franz Alexander von Isenburg ist tot! Foto: Getty Images

Der Fürst wurde 74 Jahre alt.

Fürst Franz Alexander von Isenburg verstarb nach Leiden

Wie durch die Pressestelle von Schlosses Birstein -dem Familiensitz der Fürstenfamilie- heißt, verstarb der Fürst nach langem Leiden. So heißt es in dem Statement, dass der Fürst nach langem, mit großer Geduld getragenem Leiden verstorben sei.

Fürst Franz Alexander von Isenburg wird am 19. Mai beigesetzt

Wie es in dem Statement weiterhin heißt, wird der Fürst am kommenden Wochenende beigesetzt. Seine Nachfolge tritt nun sein Sohn Erbprinz Alexander an. Fürst Franz Alexander von Isenburg hinterlässt seinen Ehefrau Fürstin Elisabeth Christine von Isenburg sowie seinen Sohn, seine Schwiegertochter und seine zwei Enkelkinder.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.