Fürstin Charlène: Der Albtraum hat endlich ein Ende!

Auf diesem Moment hat die Familie schon so lange gewartet! Kehrt Fürstin Charlène bald endlich wieder in den Palast zurück?

Fürstin Charlène
Foto: Imago

Schon im letzten Jahr sorgte Fürstin Charlène mit ihrem Gesundheitszustand für Aufsehen. Monatelang war sie in Südafrika und konnte nicht zurück zu ihrer Familie reisen. Und kaum war sie zurück, musste sie auch schon in eine Klinik gebracht werden. Bis heute ist nicht ganz klar, was genau ihr wirklich fehlt. Offiziell heißt es, dass sie stark erschöpft ist und sich erholen muss...

Heimlicher Besuch bei Charlène

Die Schweizer Boulevard-Zeitung "20 Minuten" berichtet nun, dass Charlènes Neffe Andrea Casiraghi mit den Zwillingen Jacques und Gabriella gesichtet wurde. Er soll sich mit den beiden in der Gemeinde Küsnacht aufgehalten haben. Ob das Trio in der Schweiz war, um Charlène zu besuchen oder sie eventuell mit nach Hause zu nehmen, ist bisher nicht bekannt.

"In der Nähe vom Hafen ist mir ein großer, blonder Mann mit blauen Augen und einem schwarzen Mantel mit riesigen, silbrigen Knöpfen aufgefallen. Dieser Herr kam mir bekannt vor und auch die kleinen Kinder, die gleich angezogen waren, aber ich konnte es nicht zuordnen", erzählt eine Lesereporterin. "Erst als ich auf dem Parkplatz das luxuriöse Auto mit monegassischem Kennzeichen gesehen habe, war mir klar, wer mir mit dem Kaffeebecher entgegengelaufen war. Das war zweifelsfrei Andrea Casiraghi mit den Zwillingen."

Wie das Blatt herausgefunden haben will, soll ein Porsche mit einem Kennzeichen aus Monaco vor einem Hotel gesichtet worden sein. Bestätigt wurde der angebliche Aufenthalt von Andrea bisher nicht. Bleibt abzuwarten, ob Charlène vielleicht wirklich bald wieder in den Palast zurückkehrt....

Erschütternde Geste! Fürstin Charlène hat ihren Ring bereits abgelegt:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)