Fürstin Charlene & Fürst Albert: Eifersuchts-Drama in Monaco!

InTouch Redaktion
Fliegt Charlene von Monaco nun aus dem Palast?
Foto: GettyImages

Kann das auf Dauer gut gehen? Albert von Monaco (60) holt eine weitere Frau zu sich – und schon befürchten viele ein Eifersuchts-Drama am Fürstenhof. Drängt die junge Blondine Charlène (40) aus dem Palast?

Da staunten die Zuschauer: Beim Tennis-Turnier im „Monte-Carlo Country Club“ saß nicht Gattin Charlène neben Albert von Monaco in der VIP-Loge, sondern eine andere attraktive Blondine. Die zwei unterhielten sich angeregt, verstehen sich offensichtlich blendend. Kein Wunder: Sie verbindet seit Jahren ein enges Band. Lange hatte der Fürst sie versteckt, doch jetzt ist die 26-jährige Jazmin immer öfter in Monaco.

 

Bekommt Charlene jetzt Konkurrenz?

Viele Einheimische glauben, dass die gebürtige Amerikanerin bald im Palast einzieht – aber wie kommt Charlène wohl mit der neuen Situation klar? In dem Zwergstaat an der Côte d’Azur ist es ein offenes Geheimnis, dass die Ex-Schwimmerin schnell eifersüchtig wird – erst recht, wenn es um jemanden geht, der ihrem Mann so nahesteht wie Jazmin Grace Grimaldi.

Fürst Albert Charlene
 

Charlène & Albert von Monaco: Eiszeit! Die Kinder können einem leidtun

Sie ist seine uneheliche Tochter aus der Beziehung zur Maklerin Tamara Rotolo (56). „Die Vergangenheit meines Mannes hat nichts mit mir zu tun“, polterte Charlène einmal im Interview mit der Zeitschrift „Vanity Fair“. Jetzt aber werden die Karten neu gemischt. Die fröhliche und zielstrebige Jazmin hat sich einen guten Namen in Monaco gemacht. Drängt sie Charlène gar aus dem Palast?

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken