Fürstin Charlène: Jaa, Baby-News! Ihre Mutter lüftet süßes Geheimnis

Jetzt könnte für Charlène von Monaco alles ganz schnell gehen. Ihre Mutter lüftete ein zauberhaftes Geheimnis...

Fürstin Charlène ist frisch verliebt
Foto: GettyImages

Dieses Strahlen! Diese Blicke! In Monaco pfeifen es schon die Spatzen von den Dächern: Bei Fürst Albert (61) und seine Charlène von Monaco (41) gibt es süße Neuigkeiten! Denn momentan ist sich das glamouröse Paar näher, als es sich jemals war. Und das hat einen besonders süßen Grund!

 

Bekommen Charlène und Albert ein Baby?

Rückblick: Als ihre Zwillinge Jacques und Gabriella vor vier Jahren zur Welt kamen, änderte sich alles für Charlène. Sie hatte endlich ihren Platz im Leben gefunden und fühlte sich glücklich am Hof. An dieses schöne Gefühl erinnert sich die gebürtige Afrikanerin gerne zurück. Mehr noch: Ihre Mutter Lynette Wittstock (62) hat jetzt ein süßes Geheimnis verraten! „Sie wünscht sich an die fünf Kinder“, behauptet sie. Die Anzeichen dafür könnten auch nicht deutlicher sein!

Fürst Albert II: Große Sorge! Es wurden alle Termine abgesagt
 

Fürstin Charlène und Fürst Albert: Ja, Schluss mit dem Versteckspiel!

Denn wenn sie mit ihren Kids auftritt, sieht jeder: Charlène ist eine tolle Mutter! Sie kümmert sich gern um die Kleinen, betont: „Am glücklichsten ist mein Mann, wenn er mit den Kindern zusammen ist.“ Und wenn er glücklich ist, ist sie es auch! Da sie aber schon 41 Jahre alt ist, könnte jetzt alles ganz schnell gehen. Wie schön es wäre, wenn Jacques und Gabriella ein Geschwisterchen bekämen!