Fürstin Charlène: Schock-Bilder! In den Armen eines anderen Mannes

Eigentlich schien die Ehe des Fürstenpaars wieder glücklich zu sein, doch nun könnte Fürstin Charlène mit einer Aktion vielleicht alles zerstört haben.

Große Sorge um den Sohn von Fürstin Charlène
Foto: GettyImages

Die Sonne scheint, es herrschen 23 Grad am Midmar-See in Südafrika – hier ist Fürstin Charlène (41) in ihrem Element. Sie besuchtr die größte Freiwasser-Schwimmen-Veranstaltung der Welt. 12.000 Kilometer entfernt von Monaco wirkt sie glücklich. Obwohl es zuletzt besser um ihre Ehe stand, lässt sie Albert (61) wieder im Stich. Es ist ein ewiges Auf und Ab…

Fürstin Charlène zeigt sich stattdessen mit dem Schwimmer Terence Parkin (39). Er ist blond, athletisch – das Gegenteil ihres Manns. Die Fürstin lässt sich eng umschlungen mit ihm fotografieren.

 

Verletzt Fürstin Charlène mit diesen Bildern Albert?

Terence Parkin hat vor acht Jahren einem Jungen das Leben gerettet! Dessen Arm hatte sich in einer Wasserpumpe verfangen, der Sportler zog ihn heraus. Eine Heldentat, die auch Fürstin Charlène beeindruckt. Fraglich nur, wie beeindruckt Albert ist, wenn er sieht, wie glücklich sie in Terence’ Armen aussieht.

Große Sorge um den Sohn von Fürstin Charlène
 

Fürstin Charlène: Zauberhafte Neuigkeiten nach der Auszeit

Für den Fürsten dürfte es nicht leicht zu verkraften sein, seine Frau so glücklich mit einem anderen Mann zu sehen. Bleibt zu hoffen, dass diese Bilder keine Ehe-Krise in Monaco auslösen...