Fürstin Charlène & Fürst Albert: Jubel-News! Jetzt besteht kein Zweifel mehr

Charlène von Monaco und Fürst Albert können ihr süßes Geheimnis nicht mehr verstecken...

Fürstin Charlène und Fürst Albert
Foto: Arnold Jerocki/FilmMagic/GettyImages

Die vergangenen Monate waren für Charlène von Monaco und Fürst Albert wirklich kein Zuckerschlecken. Die Fürstin war monatelang von ihrer Familie getrennt und gesundheitlich stark angeschlagen. So langsam kommt sie endlich wieder zu Kräften und nimmt sogar schon wieder an dem ein oder anderen Event teil. Trotzdem halten sich die Krisengerüchte bisher hartnäckig, denn niemand kann leugnen, dass Charlènes monatelanger Kampf eine Belastungsprobe für ihre Ehe war...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Charlène lächelt die Gerüchte weg

Mittlerweile dürfte auch der Palast mitbekommen haben, dass Royal-Fans aus aller Welt langsam unruhig werden. Besteht die Ehe von Charlène und Albert etwa nur noch auf dem Papier?

Die Gerüchte will das Paar so offenbar nicht akzeptieren. Deshalb wurde beim Großen Preis von Monaco am 28. Mai ein klares Statement von ihnen gesetzt. Hand in Hand spazierten Charlène und ihr Liebster herum und wirkten dabei so entspannt wie schon lange nicht mehr. Ehe-Drama? Von wegen!

Bleibt zu hoffen, dass dieser süße Auftritt nicht nur für die Kameras gedacht war...

Jetzt spricht ein Arzt! So krank ist Charlène von Monaco wirklich:

(*Affiliate Link)