Gabriel "Negru" Mafa: Schlagzeuger von "Negura Bunget" ist tot

InTouch Redaktion

Gabriel "Negru" Mafa ist tot. Das Gründungsmitglied der Band „Negura Bunget“ und Schlagzeuger starb im Alter von nur 42 Jahren.

Gabriel "Negru" Mafa: Schlagzeuger von "Negura Bunget" ist tot
Foto: Facebook

Gitarrist Tibor Kati gab bekannt, dass Gabriel  Mafa gestorben ist. Die Todesumstände sind zum momentan Zeitpunkt aber noch völlig unklar. Der Schlagzeuger war auch unter dem Namen Wiccan Rede bekannt.

„Mit großer Trauer in unserer Seele müssen wir euch informieren, dass unser Freund und Kollege Gabriel “Negru” Mafa heute, am 21. März 2017, im Alter von 42 Jahren gestorben ist. Wir sind vom Tod des Mannes, der Negura Bunget gründete und betrieb, sein ganzes Leben der heiligen Seite unserer Kultur widmete, sie durch Musik zum Leben erweckte und sie verschiedenen Generationen auf der ganzen Welt vermittelte, tief betroffen. Wie hoffen, dass sein Werk diejenigen verzaubern und trösten wird, die er zurückgelassen hat“, schrieb Gitarrist Tibor Kati bei Facebook.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken