Geburt von Archie: Herzogin Meghan sah Dianas (†36) Geist

Was für eine unfassbare Geschichte! Als Herzogin Meghan in den Wehen lag, soll sie den Geist von Lady Diana gesehen haben.

Hat Herzogin Meghan Dianas Geist gesehen?
Hat Herzogin Meghan Dianas Geist gesehen? Foto: GettyImages

Am 6. Mai brachte Herzogin Meghan ihr erstes Kind zur Welt: Archie Harrison Mountbatten Windsor. Obwohl sich die 37-Jährige gewünscht hatte, den kleinen Knirps im Frogmore Cottage zur Welt zu bringen, bekam sie ihn letztendlich doch im Krankenhaus.

Herzogin Meghan sah Dianas Geist

Und dort erwartete die ehemalige Schauspielerin scheinbar eine große Überraschung! Wie ein Insider nun gegenüber „Globe Magazine“ verriet, soll Meghan ihren Freunden eine unglaubliche Geschichte erzählt haben. Als sie im Krankenhaus lag, sah sie Scheinbar den Geist der verstorbenen Lady Diana!

„Meghan sagte mir: 'Harrys Mutter war bei mir, als ich in den Wehen lag. Ich sah ihren Geist und fühlte ihre Liebe'“, wird der Insider zitiert. Prinz Harry soll sprachlos gewesen sein, als er davon hörte. Er verlor seine Mutter, als er noch ein kleiner Junge war und hatte lange mit dem Verlust zu kämpfen.

Meghans Erlebnis soll dem 34-Jährigen sehr dabei geholfen haben, die Wunde in seinem Herzen zu heilen. Ob an der süßen Story etwas dran ist? Zu wünschen wäre es dem Prinzen jedenfalls...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.