Gefährliche Grippewelle in Deutschland - schon 22 Tote!

InTouch Redaktion

In Deutschland geht derzeit die Grippewelle rum und hat schon mehrere Todesopfer gefordert. Besonders betroffen ist der Südwesten der Republik.

Junge Mutter (20) erkrankt an Grippe - einen Tag später ist sie tot
Foto: imago (Symbolbild)

Das Landesgesundheitsamt hat seit Beginn des Jahres bereits mehr als 3.100 Erkrankungen gezählt. Insgesamt 22 Menschen sollen an den Folgen der Grippe mittlerweile gestorben sein. Unter den Toten sollen sich auch zwei Kinder befinden, wie die Behörde mitgeteilt hat.

Im letzten Jahr war die Grippewelle besonders schlimm, wo sich viele Menschen mit Influenza-Grippen infiziert haben. Besonders betroffen sind ältere Menschen, Diabetiker und Schwangere. Deshalb wird immer wieder eine Grippe-Impfung empfohlen. Zu den gefährdeten Grippen zählt auch medizinisches Personal.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken