George & Amal Clooney: Mega Ehe-Streit hinter verschlossenen Türen

InTouch Redaktion
George Clooney und Amal: Die Situation eskaliert!
George Clooney und Amal stoßen auf herbe Kritik Foto: Getty Images

Er verwandelt das Anwesen in einen Hochsicherheitstrakt, sie will dort Fotoshootings veranstalten. Die Folge: ein Mega-Zoff im Hause Clooney...

Trautes Heim, Glück allein – so heißt es. Doch bei Clooneys hängt der Haussegen rund um das Millionen-Anwesen im britischen Berkshire derzeit gewaltig schief! Und das kam so: Vor einiger Zeit engagierte George Clooney (56) eine der renommiertesten Sicherheitsfirmen, die das gesamte Anwesen mit Kameras und allerlei technischem Schnickschnack ausstattete. „Ihm waren die ganzen Hass-Attacken und Morddrohungen zu viel geworden. Das Paar hat einige Stalker, und zuletzt gab es einen versuchten Anschlag auf ihr Bootshaus. Zudem verteidigt Amal (40) als Anwältin auch viele verhasste Politiker“, weiß ein Freund der beiden.

 

Zwischen Amal & George Clooney herrscht dicke Luft

Und da das Pärchen ja penibelst um das Wohl der Zwillinge besorgt ist, nun dieser drastische Schritt. Doch George hat die Rechnung ohne Amals Eitelkeit gemacht. Denn Star-Fotografin Annie Leibovitz (68) schlug Mrs. Clooney eine mehrseitige Homestory vor, die schon bald in der US-„Vogue“ erscheinen soll. Amal ist angeblich hin und weg gewesen und habe gleich zugesagt. Moment mal. Eine Fotostrecke auf dem gerade in eine Festung verwandelten Anwesen? Inklusive Gratis-Informationen für alle möglichen Angreifer? „George platzte fast der Kragen, als er das hörte. Wenn es um die Sicherheit seiner Kinder geht, versteht er keinen Spaß. Und genau die bringt Amal mit solchen Aktionen in Gefahr“, so der Insider. InTouch weiß: Es kam zu einem heftigen Ehestreit zwischen den Clooneys. Und wer hat am Ende das letzte Wort? Gerade wohl keiner. Angeblich schweigen sich beide zurzeit nur noch an...

George und Amal Clooney
 

George Clooney: Flucht aus der Ehe! Bittere Konsequenz nach 248 Tagen

 

Diese Verbindungen bringen die Clooneys ins Fadenkreuz

Nadia Murad ist UN-Sonderbotschafterin und arbeitete schon eng mit Amal zusammen. Die Nordirakerin war einst in IS-Gefangenschaft und bittet nun international um Hilfe, um den „Islamischen Staat“ zu bekämpfen. Sie erhielt bereits viele Morddrohungen.

Als Star-Anwältin muss Amal sich auch mal zwischen mehreren Stühlen bewegen. So vertrat sie zuletzt Mohamed Nasheed, den Ex-Präsidenten der Malediven. Der Politiker war schon im Gefängnis, hat jede Menge Feinde.

Dieser Mann stellte für die Clooneys zuletzt eine große Bedrohung dar: Der psychisch gestörte Mark Bibbee schwor, die Clooneys zu verfolgen und sie zu Hause zu attackieren. Er wolle den Schauspiel-Star umbringen. Daraufhin wurde er verhaftet und in eine kalifornische Psychiatrie verfrachtet.

 

Die Schnäppchenjagd beginnt!