George Clooney: Er wollte sich schon länger trennen

George Clooney (50 )und Elisabetta Canalis (32) haben vergangene Woche ihre Trennung in einem gemeinsamen Statement bekanntgegeben. Doch laut einem Insider sehnte sich Dauerjunggeselle George schon länger nach Freiheit.

George Clooney will schon länger seine Freiheit zurück

Ein Freund des 50-jährigen Hollywoodstars sagte "E! Online": "Er hat schon vor einer Weile versucht herauszufinden, wie er da herauskommen könnte. Und seien wir ehrlich, das passiert doch ständig..." Die Quelle verrät noch mehr: George Clooney soll keinerlei Interesse an einer neuen Ehe gehabt haben. Nachdem er 1989 bis 1993 mit der Schauspielerin Talia Balsam verheiratet war, wollte der Frauenschwarm nie wieder in festen Händen sein. "Er wird niemals wieder heiraten. Niemals!", ist der Freund sich sicher.

Vor der Trennung sollte es zwischen George Clooney und Elisabetta Canalis ständig nur noch zum Streit gekommen sein. Auch wegen einer etwaigen Heirat. Die italienische Schönheit sagte, sie würde gerne eines Tages ihre Hochzeit feiern. "Ich bin im Moment meinem Mann sei Dank sehr glücklich und mein Märchen geht weiter. Wir sind ein Paar, das sich niemals langweilt. Ich glaube fest an die Ehe, in der Zukunft werde ich verheiratet sein, aber im Moment bin ich glücklich mit dem, was ich bin. Ich brauche nichts, um zu bestätigen, wie glücklich ich bin. Mein Mutterinstinkt hat sich bisher noch nicht bemerkbar gemacht, aber meine Mutter sagt, dass wenn es soweit ist, es wie ein Blitz sein wird."

Das hat für George wohl das Fass zum überlaufen gebracht.

Hier noch mehr über George Clooney!