George Clooney: Pikante Enthüllung um eine andere Frau

SOS vom Land! Neu-Mami Herzogin Meghan trifft sich regelmäßig mit George Clooney, um zu tratschen und ein Hintertürchen für die Karriere offen zu halten.

George Clooney
Foto: Getty Images

Milch abpumpen, Windeln wechseln, Schlaflieder singen – Herzogin Meghan (37) ist voll im Mom-Life angekommen! Mit der Geburt von Baby Archie vor knapp sechs Wochen hat die Ex-Schauspielerin den aufregenden Hollywood-Lifestyle von einst endgültig gegen ein royales, aber beschauliches Familienleben eingetauscht. Klar, die neue Rolle als Mami ist super. Und Frogmore Cottage ist… sehr ruhig. Umso mehr wird sich Meghan in Elternzeit nach dem neuesten Klatsch und Tratsch sehnen! Schließlich fragt man sich ja doch, was die Kollegen von früher so treiben.

 

George Clooney hat ein offenes Ohr für Meghan

Zum Glück steht der heiße Draht nach Hollywood: Meghans Top-Informant wohnt nur rund 30 Kilometer entfernt – und heißt George Clooney! Der 58-Jährige lebt mit Ehefrau Amal (41) und den zweijährigen Twins Alexander und Ella in der Gemeinde Berkshire. Wenn er nicht gerade in Los Angeles den nächsten Blockbuster dreht oder zu Events und Filmpremieren um den Globus jettet. Neu auf Georges Tour sind neuerdings regelmäßige Zwischenstopps in Hertford, wo er beim Dinner mit der Herzogin und deren Ehemann Harry (34) die heißesten News aus der Promi-Welt durchkaut.

George und Amal Clooney
 

George Clooney: Affäre aufgedeckt! Amals Reaktion ist unglaublich

„Ja, Meghan und Harry wohnen nicht weit weg, ab und zu essen wir gemeinsam zu Abend“, plauderte der Schauspieler gerade in der britischen „Daily Mail“ aus. Scheint, als würde der gute George für seine Freundin Meghan zum echten Gossip Girl mutieren! Und irgendwie hält sich Meghan mit ihrem persönlichen Hollywood-Korrespondenten auch ein kleines Karriere-Hintertürchen offen. Was ist, wenn der royale Traum irgendwann verpufft? Da kann es nicht schaden, George als Freund und Helfer an ihrer Seite zu wissen. Denn der Kontakt zu anderen Ex-Kollegen und Hollywood-Freunden ist längst abgeebbt. Während sich zur royalen Hochzeit im Mai letzten Jahres noch das Who’s who der VIPs versammelte, ließ sich bisher noch kein Promi auf Frogmore Cottage blicken. Wie gut, dass George da einspringt…