George Clooney: Traurige Ehe-Beichte! Jetzt packt er aus!

George Clooney und seine Ehefrau Amal leben in ständiger Angst. Der Job der 41-Jährigen kann manchmal nämlich richtig gefährlich werden...

George Clooney hat Angst um seine Familie
Foto: GettyImages

In den letzten Monaten sah George Clooney müde und besorgt aus. Das könnte durchaus daran liegen, dass der 58-Jährige große Angst um die Sicherheit seiner Familie hat. Der Grund: Ehefrau Amal arbeitet als Anwältin für Menschenrechte und hat es dabei oftmals mit sehr gefährlichen Menschen zu tun.

George Clooney
 

George Clooney: Wie krank ist er wirklich? Amal ist völlig verzweifelt

 

Sorge um seine Kinder

Die 41-Jährige engagiert sich beispielsweise für Opfer der Terrororganisation ISIS und kämpft dafür, dass die Täter verurteilt werden. Seit April vertritt sie die Mutter eines toten ISIS-Opfers vor dem Gericht in München. „Meine Frau bringt den ersten Fall gegen ISIS vor Gericht. Wir haben also viele Probleme“, erklärt George Clooney im Podcast „Awards Chatter“. „Echte, große Security-Probleme, die uns jeden Tag ordentlich beschäftigen.“

Dabei sorgt der Hollywoodstar sich vor allen Dingen um seinen Nachwuchs. „Wir wollen nicht, dass unsere Kinder zur Zielscheibe werden, also müssen wir wachsam sein. Aber wir wollen auch unser Leben weiterführen – wir verstecken uns nicht in der Ecke“, stellt er klar. Doch er gibt auch zu, dass manche Dinge einfach nicht möglich sind. Ein Spaziergang mit Alexander und Ella im Central Park in New York sei undenkbar. „Wir haben es versucht. Aber sobald wir aus der Haustür treten, werden wir belagert. Es gibt ein Kopfgeld auf Fotos meiner Kinder“, schildert der Schauspieler besorgt.