George Clooney wird von seinen Nachbarn gehasst!

Seine Nachbarn kann man sich nicht aussuchen. Unter dieser Erkenntnis leidet nun auch die Nachbarschaft von George Clooney.

Nachbarschaft verflucht George Clooney
Nachbarschaft verflucht George Clooney
Foto: Getty Images

Eine regelrechte Hasswelle schlägt dem sonst so beliebten Schauspieler entgegen, wenn er zum Briefkasten geht.

Grund hierfür ist der Umbau seiner Villa. Offensichtlich geht das Projekt nicht unbedingt lautlos vonstatten und auch einige Späne fallen beim Hobeln. Die Nachbarn erzürnen sich über diesen untragbaren Umstand gar fürchterlich.

Die braven Bürger klagen „Daily Star Sunday“ gegenüber: „Es ist widerlich. Dieser Platz sieht total wild aus und es ist kein Ende in Sicht“ und „Schrecklich. Man kann hören, wie die Bauarbeiter fluchen und schreien.“

Lediglich die Inhaberin des Cafés um die Ecke stört sich nicht an dem Hollywoodstar: „George kommt oft hierher. Er sitzt am Tisch und schaut auf den Fluss. Niemand stört ihn.“ Vielleicht sollte George Clooney einfach mal eine Runde ausgeben, um die Wogen zu glätten.