George Clooney: Zuckersüße Zwillings-Überraschung!

Von Hollywoods Frauenheld zum Vorzeige-Papa! In einem Interview spricht George Clooney jetzt offen über seine Liebe zu Amal und ihr überraschendes Zwillings-Glück.

George und Amal Clooney
Foto: imago

Vor sieben lernte George Clooney seine Frau Amal kennen - und plötzlich stand sein ganzes Leben auf dem Kopf. "Seit ich mit Amal zusammen bin, hat sich mein Leben vollständig verändert. Ganz ohne Zweifel. Zum ersten Mal war für mich alles, was sie ausmacht, wichtiger als alles, was mit mir zu tun hat", erzählt der Hollywood-Star jetzt im Interview mit "CBS-News".

Amal Clooney ließ George warten

Wenig später machte George seiner Traumfrau sogar einen Antrag. "Ich fragte sie aus heiterem Himmel." Doch Amal ließ ihn zappeln. "Es dauerte lange, bis sie Ja sagte. Nach 20 Minuten auf Knien meinte ich: 'Ich renke mir die Hüfte aus!' Ihre Eltern fragten später: 'Ach, er hat Hüftprobleme?'", offenbart er lachend.

So überraschend kamen die Zwillings-News

Doch das Warten hat sich gelohnt! 2014 gaben sich die beiden in Venedig das Ja-Wort. Kinder waren vorerst kein Thema. "Wir haben nie darüber gesprochen, Kinder zu bekommen", erinnert sich George. Sie hätten es einfach drauf ankommen lassen und - zack - saßen sie auch schon beim Frauenarzt. Doch dann die Überraschung!

„Beim Ultraschall sagte der Arzt: 'Es wird ein Junge!' Ich war begeistert. Und dann sagte er: 'Da ist ja noch eins!' Ich hatte mich auf eins eingestellt, aber ich bin froh‚ dass sie einander haben!“
George Clooney

Was für eine zuckersüße Geschichte!

Hat George Clooney etwa noch ein uneheliches Kind? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.