Freunde und Fans trauern: George Michael starb an Herzversagen

George Michael: Todesursache bleibt weiter unklar

30.12.2016 > 19:00

© Getty Images

Er sei friedlich eingeschlafen hieß es in den Todesmeldungen zu George Michael. Es wurde von Herzversagen ausgegangen, doch ob das nun die genaue Todesursache war, ist weiterhin unklar. Selbst wenn das feststeht, steht immer noch die Frage im Raum, warum ein Mann mit 53 Jahren plötzlich an Herzversagen stirbt.

Offenbar wird es auch noch eine Weil dauern, bis wir mehr wissen. "Eine Obduktion wurde gestern als Teil der Ermittlungen um den Tod von George Michael ausgeführt", erklärte die Polizei zwar, doch schränkt sie ein: "Die Todesursache ist noch unklar und weitere Tests werden nun durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Tests werden wohl erst in einigen Wochen verfügbar sein."

Relativ früh nach den Todesmeldungen kamen in den britischen Medien Gerüchte auf, dass George Michael nicht nur abhängig von Marihuana und Kokain sein, sondern auf von Heroin. Es wurde berichtet, dass er schon mehrfach wegen einer Überdosis behandelt werden musste.

Ob ihn die Drogen tatsächlich das Leben gekostet haben, werden wir erst in ein paar Wochen erfahren, wenn die Testergebnisse der Polizei vorliegen.

 
TAGS:
Anzeige

Vollkommene Verführung!

Lieblinge der Redaktion