Georgina Fleur: Radikaler Schlussstrich - Sie hält es nicht mehr aus

Georgina Fleur hat die Nase gestrichen voll! Deshalb will sie nun einen radikalen Schlussstrich ziehen...

Georgina Fleur
Foto: imago

Eigentlich hatte Georgina Fleur einen guten Start ins neue Jahr. Sie hat sich fest vorgenommen, gesünder zu leben und ernährt sich derzeit komplett vegetarisch. Außerdem hat sie im gesamten Januar erst ein einziges Mal Alkohol getrunken und ist wahnsinnig stolz darauf. Manche ihrer schlechten Angewohnheiten kann die Reality-TV-Queen allerdings nicht so leicht ablegen. Dazu gehört auch, dass sie sich sehr leicht ärgern lässt...

In ihrer Instagram-Story verrät Georgina verwundert, dass sie 135.000 Follower hat, ihre Storys aber von weitaus mehr Menschen angesehen werden. "Das heißt, ihr geht auf mein Profil, schaut euch meine Story an, geht dann wieder runter und folgt mir gar nicht, oder was? Das finde ich irgendwie doof", feuert sie.

Offenbar erhält die 30-Jährige kurz darauf einige Fan-Nachrichten, die sie richtig reizen. Denn plötzlich kann sie ihre Wut nicht mehr verbergen! "Jetzt habe ich mich gerade so aufgeregt, dass ich mich übergeben musste. Das ist schon krass, nä? Also, wenn ich mich richtig krass aufrege, übergebe ich mich", ruft sie empört. "Das geht mir wirklich zu Herzen, ich finde das nicht in Ordnung." Warum genau sie sich so aufregt, verrät Georgina nicht. Allerdings will sie nun eine drastische Konsequenz ziehen und ihr Profil auf privat stellen...

Es ist nicht das erste Mal, dass Georgina Fleur auf Instagram der Kragen platzt:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.