Georgina Fleur & Kubilay: Illegale Corona-Party! Die Situation eskaliert schon wieder

Schon wieder Schlagzeilen um Georgina Fleur und Kubilay Özdemir! Statt sich in Quarantäne zu begeben, hat er eine Party veranstaltet.

Georgina Fleur und Kubilay Özdemir
Foto: TVNOW/ Stefan Gregorowius

Es wird einfach nicht ruhig um Georgina Fleur und ihren Verlobten Kubilay Özdemir! Im Dubai-Urlaub kam es zu heftigen Auseinandersetzungen. Kubi griff wieder zur Flasche. Weil er im Flugzeug Randale machte, musste sogar die Polizei eingreifen. Georgina berichtete unter Tränen von dem Vorfall.  "Ich bin total fertig mit den Nerven und ich habe so Angst gehabt, weil ich habe geschlafen und er hat geschrien im Flugzeug." Wenig später war jedoch wieder alles Friede, Freude, Eierkuchen. Oder etwa doch nicht?

Georgina Fleurs Verlobter Kubilay schmiss eine illegale Party

Eigentlich hätten sich Georgina und Kubilay nach dem Dubai-Trip in Quarantäne begeben müssen, doch das war dem 41-Jährigen komplett egal. Er schmiss stattdessen eine illegale Corona-Party.  "Ich bin gestern ganz brav ins Bett schlafen gegangen, aber Kubilay hat eine Party gemacht. Hier sieht es aus wie Scheiße!", erzählt sie in ihrer Instagram-Story. "Kubi, mach erst mal einen Coronatest, ihr Vollspasten!"

Doch Kubilay ist sich keiner Schuld bewusst. "Ich wusste gar nicht mehr wegen Corona", beteuert der Unternehmer. Den Sicherheitsabstand hätten er und seine Gäste aber eingehalten. Außerdem will er jetzt endlich dem Alkohol abschwören. "Ich fange heute mit meinem Entzug an. Das wird sehr schwer. Ach was, das wird easy!", verspricht er. Ob er wirklich so schnell trocken wird? Fraglich...

In der Vergangenheit zeigte sich Georgina komplett nackt! Die heißen Aufnahmen seht ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.