Gerda Lewis: Knallharte "Bachelor"-Abrechnung!

Vergangenes Jahr suchte Gerda Lewis als "Bachelorette" nach ihrem Liebesglück. Doch jetzt rechnet sie knallhart mit der Show ab.

Gerda Lewis
Gerda Lewis Foto: TVNOW/Arya Shirazi

Die aktuelle "Bachelor"-Staffel ist im vollen Gange. Sebastian Preuss sucht im TV nach seiner Traumfrau. Doch bis auf Andrej Mangold und Jenny Lange haben sich alle bisherigen Paare wieder getrennt. Kann man im TV wirklich die Liebe des Lebens finden?

Gerda Lewis glaubt nicht an TV-Dating

Eine, die es wissen muss, ist "Bachelorette" Gerda Lewis. Sie entschied sich im Finale für Keno Rüst. Doch kurz nach der Ausstrahlung war schon wieder Schluss. An eine TV-Liebe glaubt Gerda nicht mehr. "Was ich als größtes Problem sehe, ist, dass man eigentlich gar nicht selbst entscheidet, wann und wie man zusammenkommt. Denn nach der letzten Rose ist man quasi automatisch zusammen, weil die letzte Rose die Bedeutung hat, dass man sich eben für den Menschen entscheidet", erzählt sie jetzt im Interview mit der "BILD"-Zeitung. "Vor allem ist die Zeit in diesem Format so begrenzt, dass man einen Menschen nicht wirklich kennenlernen kann, um zu entscheiden, ob man wirklich zusammenpasst."

Gerda Lewis schwebt auf Wolke sieben

Ihren aktuellen Freund Melvin lernte Gerda abseits der Kameras kennen. "Ich glaube, ich habe tatsächlich in ihm den Mann meiner Träume gefunden. Wenn man es fühlt, dann fühlt man es einfach, und es hat sich für mich noch nie so richtig und intensiv angefühlt. Ich könnte wirklich nicht glücklicher sein", schwärmt sie. Ob Sebastian Preuss wohl mit seiner Auserwählten auch so happy wird? Es bleibt spannend...

Während der Staffel wurde Gerda bitter von einem Kandidaten betrogen. Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.